July 19, 2014

Outfit: See you in Milan



Ihr Lieben! Mit dem heutigen Post verabschiede ich mich in meinen wohlverdienten Urlaub. Es geht nach Mailand und ich freue mich schon die ganzen letzten Monate darauf die Stadt der Mode unsicher zu machen. Die Koffer sind gepackt und mir geht es zum Glück auch wieder besser. Es kann also los gehen.
Doch vorher möchte ich euch diese Outfitbilder natürlich nicht vorenthalten. Die Fotos sind schon vor ein paar Wochen entstanden und ich habe sie aufgehoben, weil mir der Look einfach so gut gefällt. Meine geliebten Cut Out Boots zu geblümten Hot Pants und einem langen Cardigan. Für mich der perfekte Sommerlook!
 
Hey Sweeties! With today's post, I say goodbye, because I finally go on my well-deserved vacation. The destination is Milan and I´m looking forward to make the city of fashion unsafe. The bags are packed and I lucky feel better too.
But first I want to show you this outfit pictures. The photos were taken a few weeks ago and I have canceled them because I simply like the look so much. My beloved Cut Out boots with floral hot pants and a long cardigan. For me, the perfect summer look!
 
whole look: H&M 

Blogger Tricks

July 17, 2014

Krakau

Der Innenhof der Universität Krakau. Hier hat schon Kopernikus studiert.
Ihr Lieben! Es tut mir Leid, dass ihr jetzt so lange nichts mehr von mir gehört habt - vor allem da ich euch ja einen Krakau Bericht versprochen hatte. Doch leider habe ich mir auf Kursfahrt eine Lebensmittelvergiftung eingefangen, weswegen ich die letzten Tage ausgeknockt war. Somit wären wir auch gleich bei meinem ersten Krakau Tipp (gilt aber auch für andere Länder): Passt auf, was ihr esst! Und haltet euch bloß von mexikanischen Restaurants fern!
 
Aber nun zum Allgemeinen. Wir haben in einem Hostel ca. 15min Fußmarsch von der Altstadt entfernt gewohnt. Die Umgebung war nicht wirklich ansehnlich, aber sobald man die Innenstadt betritt ändert sich das schlagartig. Man hat auf einmal das Gefühl mitten in Italien zu stehen. Kleine Gassen und wunderschöne alte Häuser. Keine Wunder, dass die Krakauer Altstadt zum Weltkulturerbe gehört.
Im Zuge unserer Stadtführung haben wir am ersten Tag alles genau erkundet. Das Wahrzeichen - die Marienkirche - sowie die Tuchhallen, die sich beide auf dem Marktplatz befinden, sind auf jeden Fall ein Muss für jeden Besucher. Besonders die Kirchen sind von innen wunderschön und vor allem prunkvoll. In den Tuchhallen gibt es kleine Stände, die Lederartikel, Souvenirs und andere typische Krakauer/ Polnische Waren verkaufen. Doch wenn man nach weiteren Shoppingmöglichkeiten Ausschau hält, sucht man vergebens (dazu müsste man in die umliegenden Einkaufscenter fahren, wozu wir nicht wirklich die Zeit hatten). Neben Zara, United Colours of Benetton, Sephora und Promod, gibt es in der Altstadt nichts weiter. Jeder andere Winkel wird von Restaurants besetzt, in denen man im Vergleich zu anderen Städten relativ günstig essen kann.
 
Leider hatten wir Pech und das Wetter hat nicht ganz so mitgespielt. Am ersten Tag, sind wir bei brütender Hitze acht Stunden durch die Stadt gehetzt, doch die nächsten Tage regnete es fast ununterbrochen. Der einzige Lichtblick war der letzte Tag, an dem es das Wetter anscheinend doch nochmal gut mit uns meinte und wir stundenlang durch kleine Boutiquen und Secondhandläden gestreift sind. Für mich aber leider ohne Ausbeute.
 
Noch ein paar kleine Tipps, falls ihr vorhabt nach Krakau zu fahren:
  • Geld umtauschen vor Ort ist günstiger als in Deutschland. In der Altstadt übertrumpfen sich die Wechselstuben - Kantor genannt - gegenseitig. Vor allem muss man bei den meisten auch keine Gebühren bezahlen. 1 Euro entspricht ungefähr 4,1 Zloty.
  • Die meisten Geschäfte schließen gegen 18.30 oder 19 Uhr
  • Wenn man in Krakau ist, muss man unbedingt in die Salzmine Wieliczka. Für mich das absolute Highlight der ganzen Reise. Neben Meter hohen Räumen und tiefen Seen, gibt es eine riesige Höhle mit Kapelle. Für Fotos benötigt man eine Fotoerlaubnis, die man für 10 Zloty am Eingang kaufen kann.
  • Auch der Wawel Hügel ist Sehenswert. Leider darf man keine Fotos in der Kirche machen!
Auf dem Wawelhügel

Die Marienkirche

die Tuchhallen
 

July 12, 2014

10 unverzichtbare Beautyprodukte für den Sommer

Ihr Lieben! Ich bin zurück aus Krakau und hab jede Menge erlebt. Im nächsten Post gibt es einen
ausführlichen Bericht dazu. Heute möchte ich euch aber erst mal meine Ferien/Urlaubs/Beauty Einkäufe
zeigen, die ich letztes Wochenende noch schnell in der Drogerie besorgt habe und die unverzichtbar für den
Sommer sind.
 
I'm back from Krakow and have made a plenty of experience. In the next post, I´ll give you a detailed
report about it. Today I want to show you my holiday / vacation / beauty purchases that I shopped last
weekend and which are indispensable for the summer.
1. Das Balea Duschgel/Creme Milch & Honig kann man auch als Shampoo benutzen und ist
somit ein wichtiges Basic für die Reisetasche.
2. Bebe Young Care Morgenglanz Duschgel mit Bambusduft. Auch nach einem stressigem Tag
fühlt man sich nach dem Duschen wieder frisch und voller Energie.
3. Das Fa Luxurious Moments Deo riecht richtig gut (aber ganz wichtig: nicht zu penetrant).
4. Ebelin Feuchttücher. Perfekt zum Desinfizieren der Hände - ein Must-Have für die Handtasche.
5. Balea Augen Make-Up Entferner. Nach einem anstrengenden Tag muss die Schminke auch wieder ab :)
6. Garnier Mineral Protection. Ich liebe den Duft!
7. Manhatten Clearface BB Creme
8. Ebelin Polierfeile. Glänzende Nägel ganz ohne Nagellack.
9. Catrice 58 Meet Me A Paris. Nude geht immer!
10. Catrice 56 Minter Wonderland. Mint und Pastell - absolut perfekt für den Sommer!

July 6, 2014

Retro View

 
Ihr Lieben! Morgen geht es für mich auf Kursfahrt. Unser Ziel: Krakau! Trotz unserem straffen Programm,
hoffe ich, dass ich ein bisschen Zeit habe, um meine To-Do List abzuarbeiten. Neben dem üblichen
Sightseeing, möchte ich gern zu Stradivarius. Es gibt in Krakau gleich drei Filialen - in Deutschland leider
immer noch keine. Wenn ich wieder da bin, gibt es auf jeden Fall jede Menge Bilder zu sehen! Bis dahin
wünsche ich euch eine schöne Woche!
 
Tomorrow I go on class trip. Our goal: Krakow! Despite our tight program, I hope that I have a bit of time
to work off my To-Do List. In addition to the usual sightseeing, I would like to go shopping at Stradivarius.
There are three shops in Krakow - in Germany, unfortunately, still not one. If I'm back, there are definitely
a lot of pictures to show. Until then, I wish you a nice week!
Dress (last season), Vest, Hat, Shoes : H&M
Sunglasses: Apollo

July 4, 2014

Floral Prints

1. Black Green Long Dress
2. Black Maxi Dress
3. Black Long Dress

Eigentlich bin ich nicht so der Blumen Typ, aber seit dem ich mir letzten Oktober eine geblümte Bluse und
einen Sweater zugelegt habe, finde ich den Look richtig toll. Gerade jetzt im Sommer gibt es natürlich nichts
besseres als diese All-Over Prints. Und wenn man es doch nicht ganz so mädchenhaft mag, kann zum
Blumenmuster einfach eine Lederjacke kombinieren, was vor allem zu Maxi-Kleidern richtig cool aussieht.
Deswegen hab ich eine kleine Liste mit meinen blumigen Favoriten zusammengestellt, die ihr allesamt bei
Sheinside kaufen könnt.

Actually, I'm not that type for flower prints, but since I bought a flowered blouse and a sweater in October,
I´ve changed my mind. Right now in summer there is nothing better than all-over prints. And if you´re not 
that girly, you can easily combine the floral piece with a leather jacket, mainly with a maxi dresses it looks
really cool. Therefore I made a small list with my floral favorites, which you can buy all at Sheinside.

4. Black V-neck Off the Shoulder Dress
5. Multi Round Neck Floral Dress
6. Yellow Floral Pleated Chiffon Dress
7. Black Chiffon Bluse
8. Black Tassel Blouse
9.  Black Batwing Chiffon Blouse
10. Apricot Rose Print Skirt
11. Black High Waist Shorts
12. Blue Skirt
13. Elastic Waist Skirt
14. Sunflower Skirt
15. Black Crane Print Jacket
16. Long Sleeve Jacket
17. Apricot Blazer
18. Red Floral Jacket
19. Get Over It Sweater
20. Black Letter Shirt
21. Fresh Love Shirt
22. Blue Floral Pants
23. Green Kimono
24. Multicolor Pants

in Kooperation mit Sheinside
 

July 2, 2014

Rückblick Juni

 
Lied des Monats:  Riverside von Agnes Obel
Gekauft: endlich eine Ripped Jeans!!! und ein weißes Shirt mit Muscheln (fürs ArtRave Lady Gaga Konzert)
Gefreut: über die Einladung zur Berlin Fashionweek zum Prestel Book Launch
Geärgert: dass ich nicht hinfahren kann, da ich in der Fashion Week Woche auf Kursfahrt bin
Zitat: "Das Vorrecht der Jugend ist es, die Liebe über den Betrug, die Zweisamkeit über den Reichtum, das
Miteinander über die Ellenbogengesellschaft zu stellen"
Gelesen: "Sturmhöhe" von Emily Bronte, "Der Prozess" von Kafka, "The curious incident of the dog in the
nighttime" von Mark Haddon, "Frozen Time" von Katrin Lankers, "Der Zauber der Casati" von Camille de
Peretti
Besucht: die Aufführung im Sommertheater Leipzig "von Gaunern und Gangstern, einen Vortrag über
Humor in "How I met your mother" und die Probleme diesen zu Übersetzten, Public Viewing (Deutschland
gegen Ghana), Wave-Gotik Treffen, Stefanie Heinzmann Konzert
Vorfreude: in zwei Wochen sind Ferien und dann geht's ab nach Mailand, Revenge die 2. Staffel läuft ab
23.07 wieder
 
Song of the Month: Riverside by Agnes Obel
Purchased: finally a ripped jeans! and a white shirt with shells (for  the Artrave Lady Gaga
concert)
Happy: about the invitation to Berlin Fashion Week for the Prestel Book Launch
Vexed: I can´t take part, I'm on a class trip during Fashion Week
Books: "Wuthering Heights" by Emily Bronte, "The Trial" by Franz Kafka, "The curious incident
of the dog
in the night-time" by Mark Haddon, "Frozen Time" by Katrin Lankers
Visited: the performance at the Summer Theatre Leipzig "of crooks and gangsters", a lecture 
about humor
in" How I met your mother "and the problems while translating it, Public Viewing (Germany  - Ghana),
Wave Gotik Treffen
Anticipation: in two weeks are summer holidays and then I´ll go to Milan, Revenge Season 2
starts in the
middle of July